Kultur

In Landau gibt es eine Reihe kultureller Angebote von Theater, Operette, Kunstausstellungen, Kino bis Konzerte. Gerade gemeinsam mit Freunden, Kommilitoninnen und Kommilitonen diese zu nutzen, macht noch am meisten Spaß. Außerdem besteht das Studentenleben ja nicht nur aus Studieren.

Um euch in der Kulturlandschaft Landaus aber richtig zurechtzufinden, findet ihr hier einen kleinen Überblick über die wichtigsten kulturschaffenden Einrichtungen in Landau.

Kunst und Geschichte

  • In der Städtischen Galerie Villa Streccius im Südring 20 findet ihr regelmäßig wechselnde Ausstellungen zur zeitgenössischen Kunst. Eintritt für Studierende: 1 € / Öffnungszeiten: Di/Mi 17-20 Uhr, Do-So 14-17 Uhr / Sommerpause von 22.06.-27.08.
  • Das Strieffler-Haus in der Löhlstraße 3 (am Stadion, Freibad) ist Museum und Galerie zugleich. Hier werden auf einer Etage wechselnd Ausstellungen Pfälzer Malerinnen und Maler präsentiert. Eintritt für Studierende: 1€ / Öffnungszeiten: Fr-So 14-17 Uhr / Sommerpause 27.06.-01.09.
  • Das Frank-Loebsche Haus in Landau ist das Geburtshaus von Anne Franks Großvater. Ständig kann man dort eine Ausstellung über die Geschichte der Juden in Landau und eine Dokumentation der Sinti und Roma in der Pfalz anschauen.
  • Direkt daneben findet ihr die Galerie Z, in der auch gelegentlich Ausstellungen zeitgenössischer Kunst zu besichtigen sind.

Theater, Oper und Konzerte

  • Am Campus gibt es eine studentische Theatergruppe: die Studentenbühne, die zu Beginn des Semesters immer Nachwuchs suchen. Sie proben einmal in der Woche am Mittwoch um 20 Uhr im Audimax und führen in der Regel am Ende des Semesters ihr einstudiertes Stück auf. Für weitere Infos oder bei Interesse am Mitmachen könnt ihr euch unter folgender E-Mail melden: cokultur(at)asta-landau.de.
  • Ebenfalls am Campus haben wir unter der Leitung von Universitätsmusikdirektor Olaf Meyer den Universitätschor, der jeden Mittwoch um 18 Uhr im Audimax probt. Im Wintersemester 13/14 wurde zum Beispiel die Carmina Burana einstudiert und an der Uni aufgeführt. Interessierte sind bei den Proben immer willkommen.
  • Das Fatal auf dem Campusgelände ist unsere Unikneipe, in der mehrmals im Monat Konzerte im Bereich Electro, Punk, Hardcore und Metal stattfinden. Unter der Reihe „Politik und Feierei“ werden euch außerdem gelegentlich Vorträge zu politischen Themen mit anschließender Party geboten.
  • Die Jugendstil-Festhalle in der Mahlastraße 3 bietet Raum für Sinfoniekonzerte, Oper, Operette, Bälle, Vorträge, Musical, Tanz- und Sprechtheater. Eine dieser Veranstaltungen im großen Saal zu betrachten ist ein besonderes Erlebnis.
  • Das Alte Kaufhaus findet man direkt am Rathausplatz 9. Es dient als Konzert- und Theatergebäude. Außerdem finden hier auch regelmäßig Vorträge und Podiums-diskussionen zu aktuellen politischen Themen statt.
  • Das Haus am Westbahnhof befindet sich, wie der Name schon sagt, am Landauer Westbahnhof und ist ein Ort für die unterschiedlichsten kulturellen Veranstaltungen. Kunst, Literatur, Vorträge, Tanz, Theater, Chor, Orchester etc. sind Bestandteil des Programms im Haus am Westbahnhof.
  • Im Haus des Südstern e.V. in der Weißenburgerstraße 30 finden öfter Konzerte aus der alternativen Musikszene statt. Der Eintritt ist meistens sehr günstig. Getränke bekommt man hier außerdem immer zu studentenfreundlichen Preisen.
  • Der Gloria Kulturpalast in der Industriestraße 3-5 ist ein altes Kino, welches von den Sälen her für Theater, Konzerte, Varietés, Zaubershows, Comedy und für gelegentliche Partys ausgebaut wurde. Das Programm ist hier immer sehr vielfältig.
  • Das Chawwerusch-Theater ist das professionelle freie Theater in der Südpfalz mit Sitz in Herxheim. Seit 2013 gibt es mit „Expedition Junges Chawwerusch” eine Sparte, die sich speziell an Menschen Ü15 bis U40 richtet. Mehr Informationen unter: www.chawwerusch.de bzw. expedition.chawwerusch.de

Kinos

  • Das Universum-Kino ist ein uriges, altes Kino mit unverwechselbarem Charme. Es ist das Programm-Kino in Landau. Wer auf gute Fılme steht, ist hier richtig. In jedem Frühjahr könnt ihr hier eine ganze Woche lang das Kurzfilm-Festival La.Meko genießen. Vom Zentrum für Kultur- und Wissensdialog (ZKW) wird hier außerdem mehrmals im Semester Poetry-Slam auf die Bühne gebracht.
  • Im Uni-Kino wird während des Semesters alle zwei Wochen (zu Sonderveranstaltungen auch öfter) ein Film im Hörsaal 1 gezeigt. Die Preise sind sehr studentenfreundlich, die Filme meistens sehr gut.
  • Die Filmwelt ist ein typisches Multiplex-Kino mit den absoluten Standard-Blockbuster-Filmen. Wer auf Masse steht ist hier richtig.

Regelmäßig könnt ihr euch auch speziell für jeden Tag über den Terminkalender des AStA Landau zu aktuellen Kulturveranstaltungen unter:

www.asta-landau.de/homepage/index.php/termine.html

informieren.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>